Im April fand die jährliche Konferenz der AG der Großstadtjugendringe unter dem Titel „Krise der Demokratie – über alte und neue Herausforderungen in der Jugend(verbands)arbeit“ in Frankfurt statt. Auf der Konferenz verabschiedeten die Jugendringe aus den Großstädten ein Papier zur Förderung von kommunalen Jugendringen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Kreisjugendring  bietet folgende Weiterbildung für Sie an.   

Der Kreisjugendring Vorpommern-Greifswald e.V. ruft junge Menschen dazu auf, an der Landratswahl in Vorpommern-Greifswald teilzunehmen. "Bei Kommunalwahlen dürfen auch 16- und 17-Jährige mitmachen. Wir ermutigen alle jungen Menschen und besonders junge Erstwähler, ihr Wahlrecht zu nutzen und demokratisch mitzubestimmen", erklärt Tino Höfert, jugendpolitischer Koordinator der Jugendringe.

Zusammen mit dem Stadtjugendring Greifswald e.V. haben wir den Landratskandidatinnen und -kandidaten drei Fragen zu den Themen Jugendpolitik, Jugendbeteiligung und Jugendarbeit gestellt. Hier gibt’s die Antworten!

Der Kreisjugendring Vorpommern-Greifswald e.V. (KJR VG) begrüßt die Entscheidung, dreijährige Leistungsvereinbarungen mit Trägern der Jugendsozialarbeit und Schulsozialarbeit abzuschließen. In seiner gestrigen Sitzung verabschiedete der Kreistag Vorpommern-Greifswald mit großer Mehrheit die Vereinbarungen für den Zeitraum 2018 bis 2020. Lediglich die NPD-Fraktion stimmte gegen die Vorlage.

Unterkategorien