Fachtag 2020: Jugend im Blick? (Online-Veranstaltung, 11.11.2020)

fachtag2020.jpg

 

Die Corona-Pandemie stellt seit März diesen Jahres die gesamte Gesellschaft vor Herausforderungen - insbesondere auch die Kinder und Jugendlichen. In Zeiten der Pandemie, des Lockdowns und der "zweiten Welle" sind die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen stark in den Hintergrund gerückt. Schüler*innen wurden ins Home Schooling geschickt oder junge Erwachsene in der öffentlichen Diskussion als verantwortungslose Partygänger dargestellt. Doch eine Politikverdrossenheit lässt sich nicht feststellen: Jugend will Verantwortung übernehmen und politisch mitgestalten.

Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für die Jugendarbeit und wie kann sie diesen begegnen? Welche Erwartungen haben Jugendliche an Mitbestimmung in politischen Debatten und Entscheidungen? Und wie kann Jugendbeteiligung digital gelingen?

Gemeinsam wollen wir aktuelle Erkenntnisse der Jugendforschung vorstellen und miteinander in den fachlichen Austausch kommen: Der Kreisjugendring Vorpommern-Greifswald e.V. und der Stadtjugendring Greifswald e.V. laden herzlich ein zum diesjährigen Fachtag Jugendarbeit im Landkreis Vorpommern-Greifswald zum Thema

 

Jugend im Blick?
Mitbestimmung und Beteiligung von jungen Menschen (nicht nur) in Zeiten von Corona
am 11. November 2020
von 9:30 bis 14:30 Uhr
als Online-Veranstaltung (Videokonferenz)


Programm

9:30 Uhr Einwählen & Ankommen
10:00 Uhr Begrüßung & Grußworte
10:30 Uhr SINUS Jugendstudie 2020 - Wie ticken Jugendliche heute? Wo wollen sie mitreden und mitbestimmen? Wie erleben sie die Corona-Krise? (Maria Nesselrath, SINUS:akademie)
11:30 Uhr Wie gelingt Jugendbeteiligung analog und digital? - Erfahrung und Empfehlungen aus der Praxis (Katharina Bluhm, Projektleitung "Digitale Jugendbeteiligung", Jugendmedienverband MV e.V.)
12:30 Uhr Zeit für individuelle Mittagspause
13:15 Uhr Austausch und Vernetzung in Kleingruppen
14:15 Uhr Ausblick & Verabschiedung


Zielgruppe und Teilnahmeinformationen

Der Fachtag richtet sich vorrangig an Haupt- und Ehrenamtliche aus allen Arbeitsfeldern der Jugendarbeit im Landkreis Vorpommern-Greifswald, beispielsweise aus der Jugend- und Schulsozialarbeit, Jugendverbänden, Jugendclubs/-zentren, außerschulischen Jugendbildung, Trägern der Jugendhilfe, Verwaltung sowie an alle Interessierten.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird als Weiterbildung anerkannt (auch für ESF JSA/SSA). Eine Teilnahmebestätigung wird ausgestellt.


Anmeldung

Anmeldungen sind ab sofort per Post/Fax (Anmeldeformular als PDF) oder online möglich: Direkt zum Anmeldeformular!


Fragen zur Technik?

Bei allen Fragen oder Unsicherheiten zur Technik (z.B. Einwahl/Funktionen Videokonferenz) helfen wir sehr gerne! Tino Nicolai steht im Vorfeld als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


Ansprechpartner

Tino Nicolai
Jugendpolitischer Koordinator der Jugendringe
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
03834 898 330


Förderer und Partner

Landkreis Vorpommern-Greifswald
Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Kreisjugendring Vorpommern-Greifswald e.V.

Haußmannstraße 12
17309 Pasewalk
Tel: 03973/210141
Fax: 03973/210395
eMail: info@kjr-vg.de

gefördert vom

BMFSFJ logo

© 2020 KREISJUGENDRING VORPOMMERN-GREIFSWALD E.V.. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.