Deutscher Kita-Preis 2020: 2. Platz für Lokales Bündnis für Familie Uecker-Randow

BündnisTorgelowKita-Preis.jpg

 

Das Lokale Bündnis für Familie Uecker-Randow, Mitglied im Kreisjugendring Vorpommern-Greifswald e.V., ist beim Deutschen Kita-Preis in der Kategorie "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" mit dem zweiten Platz ausgezeichnet wurden. Über 1.500 Einrichtungen und Initiativen aus der gesamten Bundesrepublik hatten sich um die mit insgesamt 130.000 Euro dotierte Auszeichnung beworben. Am 16. Juni 2020 haben das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam mit weiteren Partnern die Preisträger in einer digitalen Award-Show bekannt gegeben.

Am 19. August ehrte Sozialministerin Stefanie Drese das Lokale Bündnis für Familie Uecker-Randow bei einem Besuch in Torgelow für die Preisauszeichnung: „Dieses große und breit aufgestellte Engagement für mehr Chancengerechtigkeit von Kindern und Familien wird mit dem Kita-Preis und 10.000 Euro Preisgeld gewürdigt. Darüber freue ich mich sehr. Die Fachwelt blickt dank dieser Auszeichnung nach Torgelow und darauf können alle Akteure stolz sein.“ (siehe: Pressemitteilung des Sozialministeriums)

Als Kreisjugendring arbeiten wir im Rahmen der "Partnerschaft für Demokratie" seit mehreren Jahren erfolgreich mit dem Lokalen Bündnis zusammen, um die Jugendbeteiligung in der Uecker-Randow-Region zu fördern. Wir gratulieren herzlich zum 2. Platz und blicken mit Vorfreude auf die weitere Zusammenarbeit!

 


Aus der Jury-Begründung:

Das Bündnis hat die Jury ganz besonders beeindruckt, da es unermüdlich, aus zivilgesellschaftlicher Kraft und mit wenig Unterstützung in einem sehr herausfordernden sozialen Raum ein Zeichen setzt für die Gegenwart und Zukunft der Kinder in der Region. Wenn Kinder Respekt, Achtsamkeit und Zusammenhalt statt Ausgrenzung lernen, ist viel gewonnen.

Das Bündnis ist ein Bollwerk der Demokratie in einer herausfordernden Umgebung. Es macht sich stark für Chancengerechtigkeit, Vielfalt und Demokratie in einem Kontext, der von demografischem Wandel, fehlender Infrastruktur und starkem Zuspruch zu antidemokratischen Parteien geprägt ist. Die Bündnis-Beteiligten engagieren sich aktiv und werteorientiert für die Region und teilen ein zivilgesellschaftliches und demokratisches Selbstverständnis.

Das Bündnis engagiert sich seit vielen Jahren ausdauernd und langfristig dafür, die Lage von Kindern und Familien zu verbessern. Dabei werden vielfältige Akteure bedarfsorientiert einbezogen. Gemeinsam werden pragmatische, unmittelbare, aktionsbezogene Lösungen entwickelt. Das Bündnis agiert dabei sehr direkt und ist nah dran an den Familien und Kindern vor Ort, schaut aber auch über den Tellerrand und holt sich Impulse, z.B. in Kooperation mit der Universität Greifswald und mit einer polnischen Kita.

(Beitragsbild: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung MV)

Kreisjugendring Vorpommern-Greifswald e.V.

Haußmannstraße 12
17309 Pasewalk
Tel: 03973/210141
Fax: 03973/210395
eMail: info@kjr-vg.de

gefördert vom

BMFSFJ logo

© 2020 KREISJUGENDRING VORPOMMERN-GREIFSWALD E.V.. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.